Logistikmeister fertig? Und was kommt dann?

Home Foren Offener Chatroom LogiComm Logistikmeister fertig? Und was kommt dann?

Schlagwörter: 

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #2112

      Moin,

       

      nach einer langen Zeit habe ich alle schriftlichen Prüfungen bestanden und warte gespannt auf meinen Termin zur mündlichen Prüfung um mich danach Logistikmeister nennen zu dürfen.

       

      Gedanklich habe ich schon länger überlegt was noch danach kommen könnte, denn für mich steht fest das ich noch nicht aufhören möchte zu lernen. Bei der Suche bin ich schnell auf den Technischen Betriebswirt der IHK gestoßen. Auch der Gedanke an ein Studium ist mir gekommen. Als Studiengang finde ich den Wirtschaftsingenieur sehr interessant, da dort neben wirtschaftwissenschaftlichen Wissen auch technisches und naturwissenschaftliches KnowHow auf hohem Niveau vermittelt wird.

       

      Vielleicht kann mir jemand Anregungen geben ob der Technische Betriebswirt lohnenswert ist.

      Oder ob ich die Energie, die Zeit und das Geld lieber investieren sollte, um die Studierfähigkeit zu erlangen damit ein Studium möglich ist.

      Dateianhänge:
    • #2186
      Sean Radenberg
      Verwalter

      Servus André,

      zunächst einmal finde ich es persönlich immer gut, wenn man sich weiter fortbildet. Das Leben ist leider viel zu kurz, wenn man den zeitlichen Aufwand dagegen stellen würde, welchen man für das Verinnerlichen allen Wissens benötigte.

      Grundsätzlich spräche meiner Meinung nach nichts dagegen nach dem Meister den Betriebswirten zu machen. Wenn man sich jedoch die Rahmenpläne ansieht, wird man erkennen, dass viele Inhalte aus dem Meister abgedeckt sind, besonderes bei dem Technischen Betriebswirt.

      Als ich meinen Logistikmeister gemacht habe, bin ich glücklicherweise durch Unwissenheit der Ansprechpart für den Betriebswirten an mein Studium geraten (B.Sc. Logistikmanagement). Hierzu muss ich sagen, dass es das Beste war, was mir als leidenschaftlicher Logistiker je passieren konnte.

      Wenn du für den Logistikbereich eine Leidenschaft besitzt und die von dir erwähnten Interessensgebiete hinsichtlich technisches und naturwissenschaftliches miteinander verbinden möchtest, dann kann ich dir denselben Studiengang empfehlen!

      Demgegenüber muss man natürlich Zeit und Kosten stellen, wobei Hybriden hinsichtlich Praxis und Theorie nicht oft vorkommen. Klar hat man den Betriebswirten nach kürzerer Zeit in der Tasche, allerdings mit nicht allzu großen neuen Erkenntnissen (finde ich). Ein Studium bringt langfristig und auf entsprechenden Ebenen und Stellen seine Vorteile.

      Ich würde das eine nicht über das andere stellen wollen, da es letztendlich jedem selbst obliegt zu wissen, was für einen selbst situativ betrachtet ansprechend bzw. vorteilhaft und interessant ist 🙂

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.