Big Data in der Logistik – Teil II: Process Engineering

Weiter geht es mit Modul II der Workshop-Reihe „Big Data in der Logistik“, welches Online umgesetzt wird.

Titel des Modulkonzeptes: Big Data in der Logistik

Titel Modul II: Process Engineering – Prozesse richtig analysieren und aufstellen

Kurzbeschreibung:
Als Logistikexperte ist es wichtig zu verstehen wie alle Aktivitäten zusammenhängen. Es ist wichtig zu verstehen, welche Ursache und welche Wirkung Prozesse haben, um diese überhaupt standardisieren und verbessern zu können. So soll in diesem Modul vorgestellt werden wie in erster Linie die typischen Fehler bei der Prozessanalyse vermieden und anschließend Prozesse ordentlich bzw. verständlich dargestellt werden sollten.

Termin: 29.09.2021
Uhrzeit: 18.00 – 20.30 Uhr
Anmeldung an: rene.prestin@logicomm.org
Anmeldeschluss: 27.09.2021 um 18 Uhr
Mitglieder: Kostenfrei
Nicht-Mitglieder: 100 €*
Beleg: Teilnahmebescheinigung

*Die Einnahmen werden für einen guten Zweck genutzt und z.B. für die Weiterentwicklung unserer Lern-App “LTA” verwendet, damit diese in Zukunft kostenlos genutzt werden kann.

Referent: Geleitet wird der Workshop von Herrn Sean Radenberg, der seit seiner vorherigen Tätigkeit als Projektleiter auch noch heute als selbstständiger Berater in verschiedenen Branchen Prozesse mit Methoden wie BPMN, Value Stream Mapping oder in Form von Datenflussdiagrammen (Swimlane) analysiert und aufstellt.

Vorbereitung: Nach Anmeldung informieren wir euch über weitere Schritte der verwendeten Online-Plattform für den Workshop. Ihr müsst nichts großartig installieren oder euch irgendwo registrieren.

 540 views